Face-to-Face-Dating

Bewertung

Jetzt Testen!

F2F
  • Anmeldung zu zweit möglich
  • geringe Kosten (14,90 Euro pro Person)
  • kostenlose Organisation eines Folgedates
  • Vier Altersgruppen (20 bis 35, 30 bis 40, 40-50 und 50plus)
  • ideal für Leute, die neu in einer Stadt sind

Jetzt Anmelden

…oder zu den Testsiegern!

Face-to-Face-Dating: Offline flirten

Partnerbörsen und Flirt-Apps erfüllen ihren Zweck, aber ist es nicht viel schöner, neue Leute im echten Leben kennenzulernen – und gleich mehrere, in ungezwungener Atmosphäre? Wer diese Frage mit „ja“ beantwortet, ist bei Face-to-Face-Dating genau richtig. Diese Art des Kennenlernens ist unkompliziert, kostengünstig und macht einfach nur Spaß!

Was steckt hinter Face-to-Face-Dating?

Sich in geselliger Runde kennenzulernen, schafft direkt Vertrautheit. Aber vielen Leuten fehlt „offline“ gegenüber fremden Menschen der Mut, den ersten Schritt zu wagen, damit ein solches Treffen überhaupt zustande kommt. Hier setzt Face-to-Face-Dating an.

Der Name verrät es: Das Kennenlernen findet von Angesicht zu Angesicht statt. Die Plattform organisiert für einen Teilnehmer und seinen Anmeldepartner an einem Abend drei Treffen in drei unterschiedlichen Bars, die nur wenige Minuten voneinander entfernt sind. Als Anmeldepartner kann man zum Beispiel einen Single aus dem Freundeskreis mitnehmen oder sich eine Begleitung von Face-to-Face-Dating auswählen lassen.

In jeder Bar warten vier bis sechs neue Leute auf euch – passend zu eurer Altersgruppe: 20 bis 35, 30 bis 40, 40-50 und 50plus. Ihr habt 90 Minuten Zeit, euch gegenseitig kennenzulernen und zu flirten. Nachdem ihr in allen drei Bars gewesen seid, gibt es abschließend ein Gruppentreffen mit allen Teilnehmern.

„Traumdate“ nach dem ersten Treffen

In den Tagen nach dem Treffen könnt ihr unter www.face-to-face-dating.de angeben, wer euch gefallen hat und wen ihr wiedersehen möchtet. Dabei spielt es keine Rolle, ob es eine oder mehrere Personen waren.

Für jede Übereinstimmung zwischen zwei Teilnehmern organisiert euch Face-to-Face-Dating kostenlos ein „Traumdate“ in intimer Atmosphäre und plant dafür den kompletten Ablauf – ihr müsst einfach nur hingehen und den Abend genießen.

Zu viel des Guten? Die Frau kann dem Mann ihre Telefonnummer auch über die Plattform zukommen lassen, damit das Pärchen die weiteren Schritte selbständig einleiten kann.

Wenig Geld für viel Dating

Die Anmeldegebühr für Face-To-Face Dating beträgt 14,90 Euro pro Person. Weitere Kosten treten nicht auf, weder für die Nutzung der Internetseite noch für die Organisation des Folgedates. Die Getränke in den Bars müsst ihr natürlich selbst bezahlen.

Wer kurzfristig kalte Füße bekommt, kann seine Teilnahme bis drei Tage vor dem Event absagen und bekommt dann seine Anmeldegebühr zurückerstattet. Wem noch näher am großen Tag einfällt, dass er nicht will oder kann, bekommt immerhin die Anmeldegebühr gutgeschrieben, sofern die Veranstalter einen Ersatz finden – was fast immer der Fall ist, da es für jedes Event eine Warteliste gibt.

Wo und wann findet Face-to-Face-Dating statt?

FtFDatingFace-to-Face-Dating gibt es bereits in 30 deutschen Städten – von München bis Kiel, von Düsseldorf bis Berlin. Eine Übersicht über aktuelle Termine findet ihr auf www.face-to-face-dating.de/events-face-2-face-dating.

In welche Bars es geht, erfahren die Teilnehmer zwei Abende vor dem Event.

Die Vorteile von Face-to-Face-Dating

Gegenüber Alternativen wie Online-Dating oder Speed-Dating hat Face-to-Face-Dating einige Vorteile. Welche das sind, erfahrt ihr in dieser Übersicht:

  • viele neue Menschen an einem Abend kennenlernen
  • ausreichend Zeit, um Bindungen aufzubauen (1,5 Stunden)
  • lockere Atmosphäre, keine unangenehme Eins-zu-eins-Situation
  • Anmeldung zu zweit möglich
  • geringe Kosten (14,90 Euro pro Person)
  • kostenlose Organisation eines Folgedates
  • Vier Altersgruppen (20 bis 35, 30 bis 40, 40-50 und 50plus)
  • ideal für Leute, die neu in einer Stadt sind

Face-to-Face-Dating hat bereits deutschlandweit für mediales Interesse gesorgt. Die Cosmopolitan war bei einem Event undercover dabei und resümiert: „Wer sich nicht gerne an Männer ranschmeißt und mit Online-Dating-Portalen nichts anzufangen weiß, kann sich beim Face-to-Face-Dating austoben.“

Die Glamour stimmt zu: „Besonders eignet sich das Programm für Singles, die nicht gerne im Netz nach einem Partner suchen – und für die, denen Speed-Dating zu schnell geht.“

Und auch Bild.de meint: „Im direkten Vergleich zum Online-Dating siegt das wahre Leben! Beim ersten Treffen merkt man schließlich sofort, ob der andere nicht nur gut aussieht, sondern auch, ob man ihn gut riechen kann.“

Dating-Tipps Popup
Lade dir jetzt das eBook "52 Dating-Tipps" herunter und werde ein richtiger Dating-Profi! Trag dich dazu einfach in unseren Dating-Tipps Newsletter ein und lade dir das eBook kostenlos herunter!
Mit unseren Dating-Tipps wirst du zum richtigen Dating-Profi! Lad dir jetzt die 52 wertvollsten Dating-Tipps herunter und habe mehr erfolg beim Dating!
Diese Meldung nie wieder anzeigen.