Abzocke

Abzocke im Online-Dating ist seit Jahren eines der schwersten Vorwürfe für viele Betreiber von Singlebörsen, Partnervermittlungen und anderen Portalen. Grund: Viele Portale werben mit “Jetzt kostenlos Anmelden” oder ähnlichen Sätzen, die für viele gleich bedeuten: Dort ist alles kostenlos. Das stimmt so aber nicht, denn viele Anbieter wie Neu.de oder Friendscout24 bieten zwar eine kostenlose Anmeldung an, aber nicht alle Dienste: Die Registrierung, das eigene Profil und wenige Grundfunktionen sind kostenlos, andere Funktionen dagegen (häufig das schreiben von Nachrichten), nicht.

Sind Premium-Accounts Abzocke?

Wer in Singlebörsen, Partnervermittlungen oder anderen Portalen Nachrichten an andere Mitglieder schreiben möchte, wird gerne zur Kasse gebeten, um einen Premium-Account zu kaufen. Oft werden die Premium-Accounts auch anders genannt, dies kommt auf den Betreiber der Plattform an. Erst mit dem Premium-Account lassen sich spezielle Funktionen der Portale nutzen.

Dieses Vorgehen ist aber sehr legitim, denn auch hinter Singlebörsen und Co. stecken Firmen, die wirtschaftlich denken und somit Geld verdienen müssen: Server, Mitarbeiter, Büroräume, etc. kostet alles Geld, welches eingenommen werden muss.

Abzocke: Die Sache mit den Testaccounts

Wir bekommen häufig E-Mails, ob Betreiber XY oder Singlebörse YZ ein Abzocker ist. Genannt werden uns Links aus Foren, in denen diese dort als Abzocker angepriesen werden. In über 95% der Fälle heißt es dort, dass einfach Geld vom Konto eingezogen wurde, obwohl man selbst keine kostenpflichtigen Dienste in Anspruch genommen hat. Hier muss man allerdings aufpassen: Viele Singlebörsenbetreiber bieten für wenig Geld einen zeitlich begrenzten Testaccount an, mit dem sich die Premium-Funktionen im vollen Umfang testen lassen. Wird dieser aber nicht rechtzeitig gekündigt, wird ein normaler Premium-Account draus, welcher eben auch kostenpflichtig ist. Oftmals wird ein solches Vorgehen auch als “Abofalle” bezeichnet.

Wir empfehlen Ihnen, stets in die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) zu schauen und sich nach Laufzeiten, Kündigungsfristen und Verlängerungen zu informieren, um nicht in die Kostenfalle zu tappen. Eine Abzocke ist dieses Geschäftsmodell aber nicht und längst im Online-Dating gang und gebe.

Wir empfehlen Ihnen unsere Singlebörsen-Übersicht, in der wir nur seriöse Anbieter auflisten, bei denen es mit Sicherheit keine Abzocke gibt. Zudem haben wir zu vielen Singlebörsen und Partnervermittlungen einen Extra-Erfahrungsbericht, ob es sich dabei um Abzocke handelt oder nicht:

Zurück zum Glossar

Dating-Tipps Popup
Lade dir jetzt das eBook "52 Dating-Tipps" herunter und werde ein richtiger Dating-Profi! Trag dich dazu einfach in unseren Dating-Tipps Newsletter ein und lade dir das eBook kostenlos herunter!
Mit unseren Dating-Tipps wirst du zum richtigen Dating-Profi! Lad dir jetzt die 52 wertvollsten Dating-Tipps herunter und habe mehr erfolg beim Dating!
Diese Meldung nie wieder anzeigen.