AGB

Die AGB (ausführlich: Allgemeinen Geschäftsbedingungen) sind im Online-Dating sehr wichtig, denn auch schon bei der Registrierung (egal ob kostenfrei oder kostenpflichtig), kommt ein Vertrag zwischen Nutzer und Betreiber des Portals zustande, dessen Bedingungen in den AGB geregelt sind. Zudem müssen in den AGB die Rechte und Pflichten beider Parteien (Nutzer und Betreiber) in den AGB geregelt sein.

AGB verrät viele Eckpunkte

Es ist wichtig, dass Sie sich die AGB durchlesen, bevor Sie sich irgendwo registrieren. Hier finden Sie wichtige Eckpunkte des Vertrages, den Sie eingehen. Dabei ist es egal, ob die Registrierung kostenlos oder kostenpflichtig ist.

Unter anderem finden Sie Angaben zur Kündigung, zu den Kündigungsfristen und zu eventuelle Kosten, die auf Sie zukommen werden. Weiterhin finden Sie dort weitere wichtige Angaben, wie zum Beispiel zum Thema Datenschutz oder einer automatischen Vertragsverlängerung.

AGB: Nicht ohne meine Checkbox

Wenn Sie sich in eine Singlebörse oder Partnervermittlung registrieren möchten, werden Sie stets auf die AGB hingewiesen. Spätestens beim Button, mit dem Sie Ihre Daten absenden, werden Sie auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen hingewiesen. Damit eine Anmeldung gültig wird, müssen Sie durch anklicken einer Checkbox bestätigen, dass Sie die AGB gelesen und verstanden haben. Merken Sie sich: Bestätigen Sie die Checkbox nicht, ohne dass Sie die AGB gelesen und verstanden haben.

Zurück zum Glossar

Dating-Tipps Popup
Lade dir jetzt das eBook "52 Dating-Tipps" herunter und werde ein richtiger Dating-Profi! Trag dich dazu einfach in unseren Dating-Tipps Newsletter ein und lade dir das eBook kostenlos herunter!
Mit unseren Dating-Tipps wirst du zum richtigen Dating-Profi! Lad dir jetzt die 52 wertvollsten Dating-Tipps herunter und habe mehr erfolg beim Dating!
Diese Meldung nie wieder anzeigen.